Archiv: Dominique Horwitz . Enrique Ugarte . Tonkünstler

Festspielhaus Großer Saal

Dominique Horwitz singt Jacques Brel!

Kosten

EUR 42, 38, 33, 26, 12

Abonnement

Programm

» Cole Porter: Night and Day «
» Jacques Brel: Madeleine «
» Jacques Brel: La valse à mille temps «
» Jacques Brel: L'ivrogne «
» Jacques Brel: Comment tuer l'amant de sa femme «
» Astor Piazzolla: Libertango «
» Astor Piazzolla: Oblivion «
» Astor Piazzolla: Adiós Nonino «
» Jacques Brel: Vesoul «
» Jacques Brel: Je suis un soir d'été «
» Jacques Brel: La chanson des vieux amants «
» Chick Corea: Spain «
» Chick Corea: La Fiesta «
» Jacques Brel: Les flamandes «
» Jacques Brel: Bruxelles «
» Jacques Brel: Amsterdam «

Einführung / Kurzbeschreibung

Dominique Horwitz zählt zu den gefragtesten Künstlern auf musikalisch-literarischem Gebiet und ist mit seinen außergewöhnlichen Jacques Brel-Interpretationen bereits seit über 30 Jahren erfolgreich.

Musik/ Chanson  Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich der in Paris geborene Schauspieler und Sänger Dominique Horwitz mit dem Werk des legendären belgischen Chansonniers – und zwar so erfolgreich, dass ihm die Kritik bescheinigte, seine Interpretationen seien mitunter besser als die von Brel selbst. Dank seines Gespürs für die Musik zählt Horwitz zu den gefragtesten Künstlern auf musikalisch-literarischem Gebiet. Und wetten, dass seine Brel-Interpretationen heute ganz anders klingen als noch vor 30 Jahren?

 Sparen Sie 30% auf ihr Ticket mit der NÖ-Card

Keine NÖ-Card? Dann nutzen Sie jetzt unsere Oster-Aktion:
Unter dem Kennwort "Festspielhaus-Osternest" buchen und 20 % auf zwei Karten sparen!

TIPP
17.00 Uhr: Blick hinter die Kulissen - Führung durch das Festspielhaus
18.00 Uhr: Programmpräsentation Saison 2017/2018

Besetzung

  • Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, Orchester
  • Dominique Horwitz, Gesang
  • Denis Patkovic, Akkordeon
  • Christoph Grund, Klavier
  • Enrique Ugarte, Dirigent

Mehr in diese Richtung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden