Ariel Zuckermann . Tonkünstler

Festspielhaus Großer Saal

BartolomeyBittmann & ALMA

© video - Max Jezo-Parovsky

© Directed, shot & edited by: Daniel Gottschling Camera assistant & Gaffer: David Carey Composition, Concept, Idea and Cast: Matteo Haitzmann

Details und Tickets

Kosten

EUR 42, 38, 33, 26, 12

Abonnement

Programm

ALMA und Orchester
» Julia Lacherstorfer: Finska «
» Marie-Theres Stickler: Hayde!! Miniaturen über Heimat «
» Matteo Haitzmann: Renate «
» Marlene Lacherstorfer: Fumosus & Nordans «

BartolomeyBittmann mit Orchester
» Matthias Bartolomey: Les Pauli «
» Matthias Bartolomey: Dynamo «
» Matthias Bartolomey: Ki «
» Matthias Bartolomey: Davids Tanz «
» Matthias Bartolomey: Harnoncourt «
» Matthias Bartolomey: Steja «

 

Einführung / Kurzbeschreibung

Volksmusik trifft Jazz: Das erste Plugged-In-Konzert der Saison mit den österreichischen Formationen BartolomeyBittmann und Alma garantiert Hörvergnügen und Spielspaß.

Musik/Jazz/Volksmusik  Die neue Plugged-In-Saison startet mit einem Überraschungscoup: BartolomeyBittmann und ALMA. Beide stehen für einen gleichermaßen innovativen wie traditionsbewussten Umgang mit österreichischer Musikkultur und treffen erstmals auf die Klangkulisse eines Symphonieorchesters. Während die fünfköpfige Band ALMA alten Traditionen neues Leben einhaucht und dabei volksmusikalische Bodenständigkeit lustvoll mit komplexen Arrangements verbindet, führen der Cellist Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann an Geige und Mandola ihr in der klassischen Musiktradition verankertes Instrumentarium auf neue Wege. Das Ergebnis dieser ungewöhnlichen Begegnung lässt Spontaneität und Improvisationsfreude der Jazzästhetik ebenso erwarten wie augenzwinkernde Verbeugungen vor der österreichischen Volksmusik. Spielspaß und Hörvergnügen sind garantiert!

Besetzung

  • Tonkünstler-Orchester, Orchester
  • Ariel Zuckermann, Dirigent
  • BartolomeyBittmann
  • ALMA

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden