Sharon Kam . Yutaka Sado . Tonkünstler

Festspielhaus Großer Saal

Bernstein & Friends

  1. Festspielhaus Großer Saal
    In Kürze verfügbar

    In Kürze verfügbar

    Der Einzelkartenverkauf startet am 20. Mai 2017. Die besten Plätze sichern Sie sich schon jetzt im Abonnement!

Kosten

EUR 45, 39, 34, 28, 12

Abonnement

Programm

» George Gershwin Symphonic Picture aus der Oper „Porgy and Bess“ (Bearbeitung: Robert Russell Bennett) «
» Aaron Copland Konzert für Klarinette und Streichorchester mit Harfe und Klavier «
» George Gershwin „An American in Paris“ «
» Leonard Bernstein Symphonische Tänze aus dem Musical „West Side Story“ «

Einführung / Kurzbeschreibung

Ein durch und durch „amerikanisches“ Programm präsentiert Yutaka Sado mit Gershwin, Copland und Bernsteins Symphonischen Tänzen aus der „West Side Story“.

Musik/Klassik  George Gershwin und Aaron Copland: Mit ihrer Offenheit für populäre Klänge, etwa die Vielfalt des Jazz, waren sie wichtige Vorbilder auch für Leonard Bernstein. Coplands traumhaftes Klarinettenkonzert mit der brillanten Sharon Kam bildet das Herzstück dieses „amerikanischen“ Programms unter der Leitung von Yutaka Sado – mit Auszügen aus Gershwins Opernmeilenstein „Porgy and Bess“ und seinem heiteren Ausflug in die Seine-Metropole als „American in Paris“. Das Finale aber bilden die Symphonischen Tänze aus jenem singulären Werk, mit dem sich Bernstein zugleich in die Geschichte des Broadway, des Films und der modernen Oper eingeschrieben hat: der „West Side Story“.

Besetzung

  • Tonkünstler-Orchester, Orchester
  • Sharon Kam, Klarinette, Solistin
  • Yutaka Sado, Dirigent

Mehr in diese Richtung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden