Orchestermusik

Kalender

Harriet Krijgh . Michael Schønwandt . Tonkünstler

Dvořák/Nielsen

Tonkünstler Orchester Vokal Orchestermusik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler 17/18

Barucco . Chor Ad Libitum . Heinz Ferlesch

Weihnachtsoratorium

Vokal Orchestermusik Festspielhaus Großer Saal Klangwelten 17/18

Andrés Orozco-Estrada . Tonkünstler

Mahler 8

Tonkünstler Orchester Orchestermusik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler 17/18

Federspiel . Tonkünstler

Konzert für alle von 6-99

Tonkünstler Orchester Familie Orchestermusik Festspielhaus Großer Saal Tu Felix Austria 17/18 Familie 17/18

Hugh Wolff . Tonkünstler

Bernstein/Beethoven/Dean

Tonkünstler Orchester Orchestermusik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler 17/18

Yutaka Sado . Tonkünstler

Beethoven/Mozart/Bernstein

Tonkünstler Orchester Vokal Orchestermusik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler 17/18

Savion Glover & Friends . Tonkünstler

Tonkünstler Orchester Orchestermusik Premiere Tanz Festspielhaus Großer Saal Tanz & Ballett 17/18

Es wurden keine passenden Termine gefunden.

Highlights

Barucco . Chor Ad Libitum . Heinz Ferlesch

Weihnachtsoratorium

Festspielhaus Großer Saal

Mit prachtvollen Chören, ergreifenden Arien und feinsinnigen Rezitativen symbolisiert Bachs Weihnachtsoratorium die Freude schlechthin und ist im Festspielhaus beim Chor Ad Libitum, Barucco und Heinz Ferlesch in besten Händen.

Neujahrskonzert . Tonkünstler

Caroline Melzer . Alfred Eschwé

Festspielhaus Großer Saal

Neujahrskonzert . Tonkünstler

Caroline Melzer . Alfred Eschwé

Festspielhaus Großer Saal

Neujahrskonzert . Tonkünstler

Caroline Melzer . Alfred Eschwé

Festspielhaus Großer Saal

Savion Glover & Friends . Tonkünstler

Festspielhaus Großer Saal

Eine musikalisch-tänzerische Jamsession mit der Tap-Dance-Legende Savion Glover: Der mit einem Academy Award ausgezeichnete Tänzer und Choreograf legt – ganz gemäß dem Titel seiner erfolgreichsten Show „Bring in ´da Noise, Bring in ´da Funk“ – gemeinsam mit den Tonkünstlern eine heiße Sohle aufs Parkett.

  • © Lisa Hancock

    Mahlers groß angelegte Siebte

    Einer der gefragtesten Dirigenten der jungen Generation, Robert Trevino, dirigiert diese von Kontrasten geprägte Symphonie. Aus albtraumhaftem Zwielicht, dunklen Naturszenerien und Gespenstertänzen kommend mündet das Werk in ein ausgelassen-fröhliches Volksfest-Finale in C-Dur-Sonnenschein. Zur Werkbeschreibung.

  • © matthiasgoerne.com

    Matthias Goerne: Winterreise

    Matthias Goerne wird nicht nur als herausragender Schubert-Interpret gepriesen, der die Hörenden berührt, ohne auf äußerlichen Effekt zu zielen, er ist auch frisch gebackener Echo Klassik 2017 - Preisträger in der Kategorie "Sänger des Jahres". Seine Interpretation der „Winterreise“ erhielt hymnische Kritiken – ein Liederabend der Sonderklasse!

Kosmos Bernstein

In der kommenden Saison folgt fast jedes der Konzerte im Festspielhaus dem Leitstern "Kosmos Bernstein". Tolle Hintergrund-Informationen zu dem Dirigenten und Komponisten, Yutaka Sados "Lehrjahre" bei ihm und dem Saison-Schwerpunkt des Tonkünstler-Orchesters bietet ein kurzer Film.

Film ansehen

© Fotolia

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden