© MAU

Standing in Time

sa 20/05

Lemi Ponifasios neue Kreation nimmt Ausgang in einer Maori-Legende über die „Große Göttin der Nacht“, Hine Nui Te Po, eine betrogene und misshandelte Frau, die vor ihrem ausweglosen Schicksal in die Unterwelt flieht, um dort die menschlichen Seelen nach ihrem Tod in Empfang zu nehmen. Junge Maori-Frauen – MAU Wahine – bringen mit ihren Liedern Prophezeiungen und Wünsche zum Ausdruck, zelebrieren mit ihren Gesängen des Protests und der Sehnsucht weibliche Macht, Weisheit und rituelle Schönheit als theatralische Offenbarung.

/Details & Karten

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden