Clint Lutes

Clint Lutes erhielt seine Ausbildung zum Tänzer an der Tisch School of the Arts im Rahmen der New York University. Er arbeitete unter anderem mit Joy Kellman, Joachim Schloemer, Maya Lipsker, Melanie Lane, Johannes Wieland, Yann Lheureux, Eun Me Ahn, der Brian Brooks Moving Company und Christoph Winkler zusammen. 2006 nahm er am Enhanced danceWEB Europe Scholarship Programme von ImPulsTanz Wien teil. Clint Lutes’ Arbeiten wurden in Deutschland, Frankreich, Griechenland, Österreich, Südkorea und den USA präsentiert. 2011 erlebten seine beiden neuesten Produktionen – "A Johnny Caged Community" und "Did You Say Something" – ihre Premiere. Clint Lutes erarbeitete unter anderem Choreografien für die Vis Motrix Company in Thessaloniki (2007), posttheater Berlin/New York/Tokyo (2008) und pvc tanz freiburg heidelberg (2007, 2008, 2009). Er war Mitbegründer und von 2004 bis 2010 Künstlerischer Leiter der LUCKY TRIMMER Tanz Performance Serie in Berlin, wo er auch von 2002 bis 2011 seinen Wohnsitz hatte. Er leitete Kurse und Workshops für die Tanzcompagnie Sasha Waltz & Guests, das Australian Dance Theatre, für Le Pacifique | CDC Grenoble, das Centre national de la danse in Lyon und das Theater Freiburg. Clint Lutes lebt zurzeit in Grenoble, Frankreich. Er war bereits mehrfach im Festspielhaus zu Gast (Get A Leg Up / Eröffnungsshow am 26. September 2009 / Tanz-Workshop für fortgeschrittene TänzerInnen und Schulklassen am 24. Feburar 2010 / Bruder, Bruder am 26. Februar 2010 / Clint Lutes, Maurizio Grandinetti and some music of John Cage am 4. Mai 2011).

Web-Links
DeathByGlitter
www.luckytrimmer.de
Clint Lutes | Death By Glitter @ YouTube

Navigation
alles bewegt Allgemein
alles bewegt FAQs
alles bewegt Termine
Portlet Media