© Robert Torres

Für das große, partizipative Tanzprojekt Le Grand Continental: alle tanzen suchen wir leidenschaftliche LaientänzerInnen!

Der renommierte kanadische Choreograf Sylvain Émard verwandelt mit seinem weltweit erfolgreichen Tanzprojekt Le Grand Continental: alle tanzen das Herz des Kulturbezirk St. Pölten in eine riesige Open-Air-Bühne!
Trainiere, lache und schwitze gemeinsam mit 150 tanzbegeisterten Laien, teste deine persönlichen Grenzen aus und performe Émards 30-minütige charakteristische Liaison aus traditionellen Elementen des Line Dance und zeitgenössischem Tanz zum Festspielhaus-Saisonabschluss am 05. Juni 2020.

HARD FACTS

Wer kann teilnehmen?
Alle von 10-99 Jahren mit oder ohne Tanzerfahrung

Casting-Termine
20. bis 24. Jänner 2020, jeweils 19.00 – 21.00 Uhr
(Anwesenheit nur an einem Casting-Termin nötig)

Probenzeiträume
Mitte März bis Ende Mai 2020
an max. 2 Abenden/Woche
Endproben ab 01. Juni 2020

Open-Air-Performance am Festspielhaus Vorplatz
05. Juni 2020 (17.30 & 22.00 Uhr)

in Kooperation mit dem Büro für Diversität der Stadt St. Pölten Stadt St Pölten-jpeg

 

Häufig gestellte Fragen

 

Wer kann bei Le Grand Continental: alle tanzen mitmachen? Brauche ich Tanzerfahrung?

Alle von 10-99 Jahren mit oder ohne Tanzerfahrung können mitmachen. Rhythmusgefühl, eine gute Bewegungs-Koordination und ein bisschen Kondition sind allerdings empfehlenswert. Die regelmäßigen Tanzproben werden zeitweise körperlich anstrengend sein.

Welche Kleidung soll ich beim Casting tragen?

Es gibt hier keine Vorgabe – Tragen Sie worin auch immer Sie sich wohl fühlen und gut bewegen können.

Wie lange dauert das Casting?

Das Casting dauert ungefähr zwei Stunden. Sylvain Émard wird persönlich anwesend sein und zu Beginn kurz über Le Grand Continental erzählen. Anschließend wird eine kurze Sequenz aus dem Stück vorgezeigt, die dann nachgetanzt werden soll.

Was passiert nach dem Casting?

Sylvain Émard wird alle Filmaufnahmen der Castings sichten, um einen finalen Cast von 150 TänzerInnen auszuwählen. Nachdem die TeilnehmerInnen fixiert wurden, wird ein vollständiger Probenplan mit allen Daten, Zeiten und Orten verschickt.

Nachdem ich ausgewählt wurde, darf ich mir meine Probengruppe selbst aussuchen?

Die Zusammensetzung der einzelnen Probengruppen obliegt Sylvain Émard, damit sie hinsichtlich Alter, Geschlecht usw. gut ausgeglichen sind.

Muss ich bei allen Proben anwesend sein?

Ja, es ist sehr wichtig, dass Sie sich im gesamten Probenprozess sowie für die beiden Aufführungen voll und ganz engagieren. Sie werden zweimal wöchentlich proben – Ihre Anwesenheit ist bei jeder Probe erforderlich.

  

 

©Robert Etcheverry

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden