Alice Sara Ott . Yutaka Sado . Tonkünstler

Festspielhaus Großer Saal

Mahler 5

Details und Tickets

Kosten

EUR 45, 39, 34, 28, 12

Abonnement

Programm

» Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37 «
» Gustav Mahler: Symphonie Nr. 5 cis-Moll «

Einführung / Kurzbeschreibung

Weltruhm erlangte das schwelgerische Adagietto aus Mahlers Fünfter in Viscontis Film „Tod in Venedig“. Pianistin Alice Sara Ott präsentiert davor ein emotionales Meisterwerk von Beethoven.

Musik/Klassik  Gustav Mahlers fünfte Symphonie, mit einem düsteren Trompetensolo beginnend, gehört heute zu den bekanntesten Orchesterwerken des Komponisten und, seit das Adagietto in Luchino Viscontis Kinoklassiker „Tod in Venedig“ einging, auch zu den meistgespielten. Das war nicht immer so: „Die Fünfte ist ein verfluchtes Werk“, notierte Mahler nach der Uraufführung. Eine lange Entstehungsgeschichte hat auch Ludwig van Beethovens drittes Klavierkonzert – komponiert in c-Moll, seiner Tonart für „Sturm und Drang“. Mit dem zutiefst emotionalen, reifen Meisterwerk ist die junge Pianistin Alice Sara Ott erstmals in einem Tonkünstler-Abonnementprogramm zu erleben.

Besetzung

  • Alice Sara Ott , Klavier
  • Yutaka Sado , Dirigent
  • Tonkünstler-Orchester , Orchester

Mehr in diese Richtung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden