Céu

Festspielhaus Großer Saal

Tropix

Details und Tickets

Kosten

EUR 39, 35, 30, 24, 12

Abonnement

Einführung / Kurzbeschreibung

Auch so klingt Brasilien: Die junge Sängerin Céu aus São Paolo zeigt, wohin es im Spannungsfeld zwischen souligem Retro und cooler Avantgarde mit dem Brasil Pop geht!

Musik/Brasilpop  So klingt Brasilien jenseits von Karneval, Fußball und Exotik-Kitsch: Céu aus Sao Paulo wirbelt Stereotypen kräftig durcheinander und zeigt, wohin es im 21. Jahrhundert mit dem Brasil Pop gehen kann: ins Spannungsfeld zwischen souligem Retro und cooler Avantgarde. Die 38-Jährige navigiert mit ihrer sehr sinnlichen, unaufdringlichen Stimme durch einen abenteuerlichen Stilmix, der sich als eine Fusion aus Samba-Poesie, TripHop und Electronica mit einem Hauch von Jazz, Soul und Urban Folk beschreiben lässt. Durch ihre Musik weht dabei der Geist der Tropicália-Bewegung, einer kulturellen Kraft, die sich im Brasilien der 60er-Jahre gegen das kunstfeindliche Militärregime auflehnte, indem sie die musikalische Folklore des Landes mit experimentellem Rock und Reggae unterfütterte. Dieser ist auch auf ihrem vierten Album "Tropix" zu spüren, welches musikalisch an die Vorgänger anknüpft, mit dezenten Ausbrüchen in die Discomusik jedoch etwas rauer und urbaner daherkommt.

Mehr in diese Richtung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden