Details und Tickets

Kosten

EUR 42, 38, 33, 26, 12

Abonnement

Einführung / Kurzbeschreibung

ab 7 Jahren
Humorvoll, energetisch und schonungslos ehrlich. Hier beugt sich alles dem Chaos.

Circus/Akrobatik/Live-Musik  Für sie ist Schwerkraft bloß ein Mythos: Allen physikalischen Gesetzen zum Trotz wirbeln die ArtistInnen von Gravity & Other Myths schier schwerelos durch die Luft, heben, balancieren und katapultieren einander in Höhen, die einem den Atem verschlagen. In ihrer zweiten Arbeit, die sie im Festspielhaus präsentiert, tritt die australische Circuscompagnie mitten ins Chaos von Leben und Sein. Wie fügen sich die Dinge ineinander? Menschen, Planeten, Pläne? Publikum, Performende, Sound und Licht? Mit geballter Kraft treffen choreografische Virtuosität, explosive Akrobatik, pulsierende Live-Musik und intime Geständnisse aufeinander, die offenbaren, wie es sich anfühlt, hier und jetzt auf der Bühne zu stehen. Humorvoll, energetisch und schonungslos ehrlich: An diesem Abend wird das Publikum Zeuge davon, wie sich Ordnung und System dem Chaos beugen.

ab 7 Jahren

 

Darcy Grant Regie, Geoff Cobham Design, Ekrem Eli Phoenix Live-Musik, Martin Schreiber, Simon McClure, Lisa Goldsworthy, Lewis Rankin, Dylan Phillips, Lewie West, Mieke Lizotte, Amanda Lee Performance

 

RAHMENPROGRAMM

Shuttle-Bus

Bewegte Einführung×Bewegte Einführung 13/12

 

WEITERE TERMINE

sa 12/12, 19.30 Uhr

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden