Dragons

Festspielhaus Großer Saal

Eun-Me Ahn . Eun-Me Ahn Company

  1. Premiere Festspielhaus Großer Saal
    In Kürze verfügbar

    In Kürze verfügbar

    Der Einzelkartenverkauf startet am 15. Juni 2021. Die besten Plätze sichern Sie sich schon jetzt im Abonnement! Für Ihre Abo-Buchung kontaktieren Sie bitte das Kartenbüro St. Pölten unter karten@festspielhaus.at oder telefonisch unter 02742/908080600. Alternativ können Sie das Online-Bestellformular auf der Abonnement-Seite nutzen. INFO COVID-19: Aufgrund der aktuellen Situation erhalten Sie Ihre Karte(n) ab zehn Tagen vor der gebuchten Veranstaltung je nach gewählter Zustellart per Post oder als print@home-Ticket per Mail. Ihre bezahlte Rechnung ist zugleich ihre Buchungsbestätigung.

Kosten

EUR 49, 45, 40, 28, 12

Abonnement

Einführung / Kurzbeschreibung

Tanzkoryphäe Eun-Me Ahn kreiert ein zeitgenössisches Porträt ihres Heimatkontinents.

ÖSTERREICH-PREMIERE
FESTSPIELHAUS-KOPRODUKTION

 

Tanz Das Jahr 2000: Beginn eines neuen Millenniums, Year of the Dragon. Heute sind die im chinesischen Zeichen des Drachen Geborenen erwachsen geworden. Und doch liegt ihre Zukunft noch vor ihnen. In ihrer neuen Kreation richtet die südkoreanische Choreografin Eun-Me Ahn ihren Blick auf die Millennials der asiatischen Tanzszene, die in einer globalisierten Welt heranwuchsen und zugleich ein jahrtausendealtes Erbe bewahren. Im Spannungsfeld zwischen Avantgarde und Tradition verhaftet, bringt die exzentrische Künstlerin und langjährige Vertraute von Pina Bausch fünf NachwuchstänzerInnen aus unterschiedlichen Ländern Asiens via Video mit ihrer Compagnie auf der Bühne zusammen. Was erzählen uns die Körper der Generation Z? Wie spiegeln sie persönliche Geschichten, Lebensstil und gesellschaftlichen Einfluss wider? Bereits 2009 im Festspielhaus zu Gast, präsentiert Eun-Me Ahn nun ein außergewöhnliches Porträt ihres Heimatkontinents.

 

BESETZUNG

Eun-Me Ahn Künstlerische Leitung, Choreografie, Bühne und Kostüme, Young-Gyu Jang Musik, Jinyoung Jang Licht, Taeseok Lee Video

 

Eine Produktion der Eun-Me Ahn Company in Koproduktion mit Yeongdeungpo Cultural Foundation (Korea), Busan Cultural Center (Korea), Théâtre de la Ville – Paris (Frankreich), Biennale de la Danse de Lyon (Frankreich), Festspielhaus St. Pölten, Les Théâtres de la Ville de Luxembourg (Luxemburg), Les Halles de Schaerbeek(Belgien), National Kaohsiung Center for the Arts – Weiwuying (Taiwan). Mit Unterstützung von Arts Council Korea, Indonesian Dance Festival, ASWARA – Akademi Seni Budaya Dan Warisan Kebangsaan, Yokohama Red Brick Warehouse N°1. Unterstützung der Tour durch KAMS – Center Stage Korea.

 

RAHMENPROGRAMM

Einführung×Einführung 25/03

Talk & Tapas×Talk & Tapas 25/03

Shuttle-Bus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden