Mahler 3

Festspielhaus Großer Saal

Elisabeth Kulman . Yutaka Sado

  1. Festspielhaus Großer Saal
    Online-Verkauf beendet

    Online-Verkauf beendet

    Diese Veranstaltung ist laut Stand der derzeit verfügbaren Karten ausgebucht. Bei Interesse können Sie Ihren Kartenwunsch jedoch gerne auf eine Warteliste setzen lassen. Wenden Sie sich hierfür bitte an das Kartenbüro St. Pölten telefonisch unter 02742/908080600 oder per E-Mail an karten@festspielhaus.at

Kosten

EUR 47, 41, 36, 29, 12

Abonnement

Einführung / Kurzbeschreibung

Yutaka Sado widmet sich mit Gustav Mahlers Dritter einer Symphonie, in der Himmel und Erde erklingen.

PROGRAMM

* Gustav Mahler Symphonie Nr. 3 d-Moll für Alt-Solo, Frauenchor, Knabenchor und Orchester

 

Musik/Klassik Zu Beginn ein ganzer Roman als zerklüfteter Marsch, das Finale ein langsamer Hymnus auf die Liebe. Dazwischen liegen zwei leichtgewichtige Scherzi und zwei Gesangssätze nach Worten aus Nietzsches Also sprach Zarathustra und der Volksliedsammlung Des Knaben Wunderhorn: Gustav Mahlers 1902 uraufgeführte Dritte zählt zu den eindrucksvollsten und umfangreichsten Symphonien überhaupt. Himmel und Erde klingen darin – und nur überragende Kräfte, auf vokaler Seite Elisabeth Kulman, die Damen des Wiener Singvereins und die Wiener Sängerknaben, können diesen Tonkünstler-Gipfelsturm wagen: Yutaka Sado ist ihnen bei jedem Tritt sicherer Bergführer.

 

BESETZUNG

Elisabeth Kulman Mezzosopran, Yutaka Sado Dirigent, Wiener Singverein, Wiener Sängerknaben, Tonkünstler-Orchester

 

RAHMENPROGRAMM

Einführung×Einführung 08/11

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden