Marie Antoinette

Festspielhaus Großer Saal

Thierry Malandain . Malandain Ballet Biarritz . Tonkünstler-Orchester

  1. Festspielhaus Großer Saal
    Standby-Tickets reservieren

    Standby-Tickets reservieren

    Wenn die Corona-Ampel für St. Pölten oranges oder rotes Licht zeigt, müssen wir unsere Publikumszahl pro Vorstellung auf 250 Personen reduzieren. Diese Vorstellung ist daher momentan ausverkauft. Ab sofort können Sie jedoch kostengünstige Standby-Tickets reservieren, die sich je nach Ampelfarbe in St. Pölten aktivieren. Bleibt die Ampel auf orange bzw. rot, wird Ihr Standby-Ticket automatisch storniert. Stellt sich die Ampel auf gelb oder grün, können wir unseren Saal wieder für ein größeres Publikum öffnen. In diesem Fall wird Ihr Ticket aktiviert und rechtzeitig via print@home an Sie versendet. Reservieren Sie jetzt Ihr Standby-Ticket um EUR 24 / EUR 12 (für alle unter 26 Jahren) im Kartenbüro St. Pölten (Tel. 02742/908080600, E-Mail an karten@festspielhaus.at) oder via Online-Formular auf der jeweiligen Veranstaltungsseite. Der Preis gilt für alle Kategorien, der Sitzplatz wird Ihnen vom Kartenbüro je nach Verfügbarkeit zugewiesen.

Kosten

EUR 59, 54, 44, 28, 12

Abonnement

Einführung / Kurzbeschreibung

Ein farbenprächtiges Ballett über das turbulente Leben der letzten Königin Frankreichs.

ÖSTERREICH-PREMIERE

 

Tanz/Ballett  Herrscherin, Ikone, Feindbild, Opfer: Mit Marie Antoinette wendet sich der renommierte französische Choreograf Thierry Malandain einer der schillerndsten und umstrittensten Persönlichkeiten der habsburg-lothringischen Geschichte zu. Szene um Szene entblättert er in seinem farbenprächtigen neoklassischen Ballett das turbulente Leben der letzten Königin Frankreichs, die sich abseits von Prunk und Überfluss als einsame, leidenschaftliche und kunstsinnige Frau entpuppt. Mit eindrucksvoller Präzision und viel Gefühl tanzt sein Ensemble eine ausdrucksstarke Choreografie zur Musik zweier Zeitgenossen Marie Antoinettes: Joseph Haydn und Christoph Willibald Gluck. Im Festspielhaus St. Pölten kulminiert Malandains Kreation mit der musikalischen Virtuosität des Tonkünstler-Orchesters unter der Leitung von Igor Dronov zu einem sinnlichen Erlebnis.

 

Thierry Malandain Choreografie, Jorge Gallardo Bühne und Kostüm, François Menou Licht, Véronique Murat Kostümbildnerin, Charlotte Margnoux Assistenz Kostümbildnerin, Frédéric Vadé Bühnenbildner, Annie Onchalo Accessoires, Charlotte Margnoux Hairstylist, Igor Dronov Musikalische Leitung, Malandain Ballet Biarritz Tanz, Tonkünstler-Orchester
Zu Musik von Joseph Haydn und Christoph Willibald Gluck

 

RAHMENPROGRAMM

Shuttle-Bus

 

In Koproduktion mit Royal Opera/Château de Versailles Spectacles, Basque National Orchestra in Donostia/San Sebastian, Donostia Kultura – Victoria Eugenia Antzokia in Donostia/San Sebastian – Ballet T, Antwerp Music Hall, Saint-Etienne Opera House, Reims Opera House und CCN Malandain Ballet Biarritz. Partner: Escenario Clece/Teatros del Canal Madrid, Teatro de la Maestranza y salas del Arenal de Séville, und Cusset Theatre – Scène conventionnée Arts du Cirque et Danse/Vichy Opera House.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden