Neujahrskonzert

Festspielhaus Großer Saal

Corina Koller . Alfred Eschwé . Tonkünstler-Orchester 

Details und Tickets

Kosten

EUR 65, 60, 54, 38, 18

Einführung / Kurzbeschreibung

Berühmte Arien aus Oper und Operette, kombiniert mit Polkas und Walzern der Strauss-Dynastie, dazu populäre Orchesterstücke, eine Gesangssolistin und eine überaus launige Moderation – ein schwungvoller Jahreswechsel ist mit den Tonkünstlern garantiert!

PROGRAMM

*Arien aus Opern und Operetten, Walzer und andere beschwingte Instrumentalstücke

 

Musik/Klassik/Vokal  Vom Elan des Dreivierteltakts zum ausgelassenen Galopp, von der abwechslungsreichen Quadrille über den schneidigen Marsch bis hin zur noblen Polka mazur: Mit diesem Reichtum an Formen und Gestalten beglückt und betört die Musik der Strauss-Dynastie bis heute, ganz zu schweigen von ihren unvergesslichen leichtfüßigen Melodien, die der Schwerkraft zu spotten scheinen. Man füge zündende Orchesterwerke, große Ouvertüren sowie gesungene Überraschungen aus Operette und Oper hinzu – und fertig ist das traditionelle Neujahrskonzert der Tonkünstler, das an vier Konzertterminen frisch und prickelnd das neue Jahr begrüßt! Für zauberhafte Interpretationen und humorvolle Zwischenmoderationen sorgt Publikumsliebling Alfred Eschwé. Mit Corina Koller steht dem Maestro eine hochkarätige Sopranistin zur Seite, die im Festspielhaus stimmliche Feuerwerke entfachen wird. 

 

BESETZUNG

Corina Koller Sopran, Alfred Eschwé Dirigent, Tonkünstler-Orchester

 

WEITERE TERMINE

mo 01/01, 18.00 Uhr

sa 06/01, 11.00 Uhr

sa 06/01, 16.00 Uhr

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden