Neujahrskonzert

Festspielhaus Großer Saal

Joo-Anne Bitter . Alfred Eschwé . Tonkünstler-Orchester

  1. Festspielhaus Großer Saal
    Online-Verkauf beendet

    Online-Verkauf beendet

    Die Neujahrskonzerte sind seit 09. März 2021 im Verkauf! Für Kartenbuchungen wenden Sie sich bitte an das Kartenbüro St. Pölten telefonisch unter 02742/908080600 oder per E-Mail an karten@festspielhaus.at.

Kosten

EUR 65, 60, 54, 38, 18

Einführung / Kurzbeschreibung

Berühmte Arien aus Oper und Operette, kombiniert mit Polkas und Walzern der Strauss-Dynastie, dazu populäre Orchesterstücke, eine Gesangssolistin und eine überaus launige Moderation – ein schwungvoller Jahreswechsel ist mit den Tonkünstlern garantiert!

PROGRAMM

* Franz von Suppé Ouvertüre zur Operette Leichte Kavallerie

* Giacomo Puccini Un bel dì vedremo Arie der Butterfly aus der Oper Madama Butterfly

* Alexander Borodin Polowetzer Tänze aus der Oper Fürst Igor

* Georges Bizet Entr'acte zum 3. Akt der Oper Carmen

*Josef Hellmesberger Teufelstanz (Bearbeitung: Max Schönherr)

* Antonín Dvorák Mesicku na nebi hlubokem | Mond, der du am tiefen Himmel stehst Arie der Rusalka aus der Oper Rusalka

* Nikolai Rimski-Korsakow Capriccio espagnol op. 34, Fandango asturiano

~ Pause ~

* Leopold Schmetterer Festmarsch - 100 Jahre Niederösterreich

* Franz Lehár Ouvertüre zur Operette Das Land des Lächelns

* Franz Lehár Liebe, du Himmel auf Erden Walzerlied der Anna Elisa aus der Operette Paganini

* Johann Strauss Im Krapfenwaldl, Polka francaise op. 336

* Johann Strauss Künstler-Quadrille op. 201

* Johann Strauss Vater Seufzer-Galopp op. 9

* Johann Strauss Klänge der Heimat Csárdás der Rosalinde aus der Operette Die Fledermaus

* Johann Strauss Bei uns z'Haus, Walzer op. 361

 

Musik/Klassik/Vokal Die Mischung macht’s: berühmte Arien und Lieder aus Oper und Operette an der Seite von Polkas und Walzern der Strauss-Dynastie, dazu populäre Orchesterstücke aus dem Gala-Repertoire, eine bezaubernde Gesangssolistin sowie eine launige Moderation – genau die richtige Kombination für einen schwungvollen Start ins neue Jahr! Die Neujahrskonzerte mit dem Tonkünstler-Orchester haben eine jahrzehntelange Tradition und erfreuen alljährlich tausende Menschen in St. Pölten. Die Neujahrskonzerte 2022 werden neben Alfred Eschwé auch von Lorenz C. Aichner dirigiert und läuten im Festspielhaus erstmals mit vier vergnüglichen Konzerten das neue Jahr ein.

 

BESETZUNG

Joo-Anne Bitter Sopran, Alfred Eschwé Dirigent, Tonkünstler-Orchester

 

WEITERE TERMINE

do 06/01, 11.00 Uhr

do 06/01, 16.00 Uhr

fr 07/01, 18.00 Uhr

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden