Pink Noise Mini Camp

... weil es Spaß macht, in einer Band zu spielen!

Kosten

EUR 15 (inkl. einer Karte für "A Simple Space" am 31/10, Mittag- und Abendessen)

Programm

Ort: Lames Sonnenpark

Einführung / Kurzbeschreibung

Lyrics/Musik/Komposition

Lyrics/Musik/Komposition Mal Bass, E-Gitarre, oder Schlagzeug spielen? Mal einen Synthesizer oder ein Sampling Pad ausprobieren? Einen Verstärker aufdrehen, ein Mischpult verwenden? Oder in ein Mikrofon singen? Die beiden Musikerinnen Dora de Goederen und Lena Kühleitner laden dich zu einer Kreativ-Session in den Proberaum ein! Bei diesem Workshop kannst du dich in gemütlicher Atmosphäre ausprobieren, musikalisch experimentieren, einen Song schreiben und einfach eine gute Zeit haben!

Der Workshop richtet sich an Mädchen und Frauen, trans, inter* und nicht-binäre Personen. Dora de Goederen und Lena Kühleitner sind im Verein pink noise tätig, der jedes Jahr das pink noise Girls Rock Camp organisiert.

/Jugendklub – Das Workshop-Festival

 

Workshopleitung: Dora de Goederen & Lena Kühleitner

© Privat

Dora de Goederen ist nach jahrelanger Einsamkeit am Schlagzeug und an anderen Instrumenten glücklicherweise 2014 als Teilnehmerin zum pink noise Girls Rock Camp gestoßen und nicht mehr davon losgekommen. Seit 2014 ist sie in der Band Schapka vor allem am (spontan erlernten) Bass aktiv, seit 2016 bei DIVES am Schlagzeug. Dora ist gerne auf Tour, hält Workshops und organisiert seit 2016 Projekte mit pink noise. Nebenbei studiert sie Geschichte und Politikwissenschaft, verbringt Zeit bei Konzerten und in Proberäumen. Ein verborgenes Talent, das niemand braucht, hat Dora auch: Sie ist professionelle Zuspätkommerin, vor allem, wenn sie wieder einmal vergessen hat, wo sie ihr Rad abgesperrt hat. Ihr Lebensmotto? You Rock!

© Privat

Lena Kühleitner experimentiert seit vielen Jahren mit Musik – als Solokünstlerin und in Bandformationen – ist vielseitig in der Jugendarbeit tätig und leitet Musik- und Soundworkshops bei unterschiedlichen Projekten. Darüber hinaus engagiert sich Lena bei pink noise – Verein zur Förderung feministischer popkultureller Aktivitäten, beschäftigt sich mit queerer Bildungsarbeit, macht queer-feministisches Radio auf Radio Orange 94 und fährt gerne Rollerskates bei Vienna Roller Derby. Zu all diesen Tätigkeiten radelt Lena meistens, plant viel zu viel Zeit für den Weg ein, fährt aber sehr zügig und muss dann alleine warten. Das ist ein Talent von Lena, das wohl kein Mensch braucht.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden