Klassik

Lucie Horsch & Max Volbers

Festliche Klänge Alter Musik

Klassik Festspielhaus Kleiner Saal Kammermusik

Mozart/Tschaikowski

Kirill Maximov . Nikita Gerkusov . Fabien Gabel

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler-Orchester

Neujahrskonzert

Lauren Urquhart . Alfred Eschwé . Tonkünstler-Orchester

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal

Neujahrskonzert

Lauren Urquhart . Lorenz C. Aichner . Tonkünstler-Orchester

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal

Neujahrskonzert

Lauren Urquhart . Lorenz C. Aichner . Tonkünstler-Orchester

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal

Ravel/Rimski-Korsakow

Elena Bashkirova . Jun Märkl

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler-Orchester

Cornelius Obonya . Ensemble Wild

Liebe soll sein!

Kammermusik Lesung Klassik Festspielhaus Kleiner Saal Kammermusik

Mahler 7

Yutaka Sado

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler-Orchester

Die Fledermaus

Gastspiel Bühne Baden

Operette Klassik Unterhaltungsmusik Festspielhaus Großer Saal

Rachmaninow/Mahler

Kyohei Sorita . Yutaka Sado

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler-Orchester

Puccini/Mendelssohn Bartholdy/Nielsen

Benny Tseng . Vincenzo Milletarì

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler-Orchester

Respighi/Bartók/Debussy

Lucas & Arthur Jussen . Victorien Vanoosten

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler-Orchester

fABULEUS . Tonkünstler-Orchester

Electric Life

Zeitgenössischer Tanz Klassik Tanz Festspielhaus Großer Saal

kein Online-Verkauf

kein Online-Verkauf

Für Ihre Kartenbuchung von Schulveranstaltungen wenden Sie sich bitte an das Kartenbüro St. Pölten unter karten[at]festspielhaus.at oder +43 2742/90 80 80 600. Sollten Sie Fragen zum Programm, den Inhalten oder dem erweiterten Angebot zu dieser Vorstellung haben, wenden Sie sich bitte an die Kulturvermittlung unter kulturvermittlung@festspielhaus.at.

Mozart/Ives

Louis Schwizgebel . Patrick Hahn

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler-Orchester

Haydn/Bruckner

Yutaka Sado

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal Tonkünstler-Orchester

Carmina Burana

Yutaka Sado

Orchestermusik Klassik Festspielhaus Großer Saal Vokal.Spezial Tonkünstler-Orchester

Es wurden keine passenden Termine gefunden.

Lucie Horsch & Max Volbers

Festliche Klänge Alter Musik

Festspielhaus Kleiner Saal

Zwei aufstrebende Musiker:innen der Kammermusik transportieren den Zauber der Alten Musik in die Gegenwart. Blockflöten-Wunderkind Lucie Horsch lässt die Melodieläufe förmlich aus der Flöte tanzen.

Mozart/Tschaikowski

Kirill Maximov . Nikita Gerkusov . Fabien Gabel

Festspielhaus Großer Saal

Mit Mozarts Sinfonia concertante in Es-Dur lassen Kirill Maximov und Nikita Gerkusov ein Doppelkonzert erklingen! Dirigent Fabien Gabel wählte für den zweiten Konzertteil Tschaikowskis sechste Symphonie, seine Pathétique.

Neujahrskonzert

Lauren Urquhart . Alfred Eschwé . Tonkünstler-Orchester

Festspielhaus Großer Saal

Berühmte Arien aus Oper und Operette, kombiniert mit Polkas und Walzern der Strauss-Dynastie, dazu populäre Orchesterstücke, eine Gesangssolistin und eine überaus launige Moderation – ein schwungvoller Jahreswechsel ist mit den Tonkünstlern garantiert!

Neujahrskonzert

Lauren Urquhart . Lorenz C. Aichner . Tonkünstler-Orchester

Festspielhaus Großer Saal

Berühmte Arien aus Oper und Operette, kombiniert mit Polkas und Walzern der Strauss-Dynastie, dazu populäre Orchesterstücke, eine Gesangssolistin und eine überaus launige Moderation – ein schwungvoller Jahreswechsel ist mit den Tonkünstlern garantiert!

Neujahrskonzert

Lauren Urquhart . Lorenz C. Aichner . Tonkünstler-Orchester

Festspielhaus Großer Saal

Berühmte Arien aus Oper und Operette, kombiniert mit Polkas und Walzern der Strauss-Dynastie, dazu populäre Orchesterstücke, eine Gesangssolistin und eine überaus launige Moderation – ein schwungvoller Jahreswechsel ist mit den Tonkünstlern garantiert!

Ravel/Rimski-Korsakow

Elena Bashkirova . Jun Märkl

Festspielhaus Großer Saal

Nicht nur die Franzosen lauschten im 19. Jahrhundert fasziniert auf alles Spanische – die Begeisterung strahlte bis nach Russland zu Nikolai Rimski-Korsakow aus. Mit Maurice Ravel und Manuel de Falla holt Dirigent Jun Märkl den lieblichen Duft spanischer Gärten ins Festspielhaus.

Cornelius Obonya . Ensemble Wild

Liebe soll sein!

Festspielhaus Kleiner Saal

Wenn Musik der Liebe Nahrung ist … dann lasst uns essen! Cornelius Obonya und das Ensemble Wild begeben sich auf Nahrungssuche. Durch Stadt und Land, durch Freud und Leid, himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt.

Mahler 7

Yutaka Sado

Festspielhaus Großer Saal

„Hier röhrt die Natur“, soll Gustav Mahler zum charakteristischen Tenorhornsolo am Anfang seiner Siebten gemeint haben. Das Werk fasst den symphonischen Kosmos des Komponisten mit großer Geste zusammen.

Die Fledermaus

Gastspiel Bühne Baden

Festspielhaus Großer Saal

Alle gegen einen! Gabriel von Eisenstein ließ nach einem Gschnas den mit ihm „befreundeten“ Falke betrunken und in einem Fledermauskostüm auf der Straße liegen. Falke, der zum Gespött sämtlicher Passant:innen wurde, will die Schmach nicht hinnehmen und plant einen raffinierten Rachefeldzug.

Rachmaninow/Mahler

Kyohei Sorita . Yutaka Sado

Festspielhaus Großer Saal

So leicht und mitreißend Gustav Mahlers Erste wirken mag, so holprig war der Start des Komponisten mit seinem Erstling, der gleich mehrere Fassungen durchlaufen musste. Große Gefühle verspricht davor Sergej Rachmaninows drittes Klavierkonzert, gespielt vom aufstrebenden Japaner Kyohei Sorita.

Puccini/Mendelssohn Bartholdy/Nielsen

Benny Tseng . Vincenzo Milletarì

Festspielhaus Großer Saal

Das Violinkonzert von Felix Mendelssohn Bartholdy bietet die ideale Gelegenheit für den jungen Geiger Benny Tseng, sein Publikum zu verzaubern. Anschließend zeichnet Vincenzo Milletarì mit den Tonkünstlern Carl Nielsens Die vier Temperamente nach.

Respighi/Bartók/Debussy

Lucas & Arthur Jussen . Victorien Vanoosten

Festspielhaus Großer Saal

Ob als die Erde umspannendes Weltmeer oder als gezähmtes, kühles Nass zur Ergötzung: Bei diesem Konzertprogramm steht das Wasser im Zentrum. Dazu die sprudelnde Virtuosität der Brüder Lucas und Arthur Jussen bei Béla Bartók: Das weckt die Lebensgeister!

fABULEUS . Tonkünstler-Orchester

Electric Life

Festspielhaus Großer Saal

Elisabeth Borgermans und Thomas Vantuycom unterziehen mit neun jugendlichen Tänzer:innen Strawinskis Ballettmusik Petruschka einer eingehenden Lektüre.

fABULEUS . Tonkünstler-Orchester

Electric Life

Festspielhaus Großer Saal

Elisabeth Borgermans und Thomas Vantuycom unterziehen mit neun jugendlichen Tänzer:innen Strawinskis Ballettmusik Petruschka einer eingehenden Lektüre.

Mozart/Ives

Louis Schwizgebel . Patrick Hahn

Festspielhaus Großer Saal

Charles Ives galt als Eigenbrötler und liebte es, in seinen Werken musikalische Zitate einzubauen. Mit dessen zweiter Symphonie entdeckt der junge österreichische Dirigent Patrick Hahn das OEuvre für das Publikum neu.

Haydn/Bruckner

Yutaka Sado

Festspielhaus Großer Saal

Sie sei seine „Keckste“, sagte Anton Bruckner einmal über seine Sechste: In dieser knappsten, schneidigsten, schillerndsten seiner Symphonien spielt er meisterlich mit Hell und Dunkel. Keck ist auch Joseph Haydns Symphonie Nr. 90: ein Konzert der Erheiterung wie der Erhabenheit!

Carmina Burana

Yutaka Sado

Festspielhaus Großer Saal

Kaum ein Werk des 20. Jahrhunderts ist so berühmt geworden wie Carl Orffs Carmina Burana. Mit seiner mitreißenden Neuerfindung einer mittelalterlich wirkenden Musik entwickelte Orff eine faszinierende Tonsprache.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden