Chor 50 plus

Der Chor 50 plus vereint Sänger und Sängerinnen aller Art und solche, die es erst noch werden wollen, zu einem einzigartigen Ensemble, bei dem alle Musikbegeisterten ab 50 zur aktiven Teilnahme eingeladen sind. Der Chor wagt sich auch in unkonventionelles musikalisches Terrain vor, sodass manch eine/r nur so über sich selbst staunen wird! Stimmlich wird Neues ausprobiert und mit Klangfarben experimentiert. Mit ihren Ergebnissen versetzen die SängerInnen dann bei der einen oder anderen Aufführung im und um das Festspielhaus herum ihr Publikum in Staunen.

 

Neues Format für den Herbst 2020: Chor-Workshops in Kleingruppen
Da Chorproben in der Großgruppe in den kommenden Monaten nicht möglich sein werden, bieten wir Oktober bis Dezember 2020 ein neues Format an:
Chor-Workshops in Gruppen bis max. 25 Personen. Ein sicherer Ablauf und Freude beim Singen sind garantiert!

Geleitet wird der Chor von Gerald Huber-WeiderbauerMagdalena Schweiger und Rainer Leithner.

  • 1x im Monat
  • jeweils mittwochs von 17.00 bis 19.00 Uhr
  • Auf den Probebühnen im Festspielhaus St. Pölten
  • Keine Vorkenntnisse nötig!
  • TeilnehmerInnenzahl pro Gruppe auf 25 Personen begrenzt
  • Teilnahme nur unter vorheriger Anmeldung camilla.reimitz-wachberger@festspielhaus.at
  • Gruppenzuteilung erfolgt nach Anmeldung
  • Semesterkarte WS 2020 EUR 15

TERMINE WS 2020

Gruppenzuteilung erfolgt nach Anmeldung

Gruppe A
mi/ 07.10. 17.00-19.00 Uhr
mi/ 18.11. 17.00-19.00 Uhr
mi/ 09.12. 17.00-19.00 Uhr

Gruppe B
mi/ 14.10. 17.00-19.00 Uhr
mi/ 25.11. 17.00-19.00 Uhr
mi/ 16.12. 17.00-19.00 Uhr

 

BABYELEFANT

Was muss ich beim Probenbesuch beachten?
• Sicherheitsabstand: Als Grundregel gilt die Einhaltung des Sicherheitsabstands von mind. 1 Meter zu anderen Personen.
• Hygiene: Bei der Ankunft im Festspielhaus sind die Hände gründlich mit Wasser und Seife zu waschen bzw. zu desinfizieren.
• Mund-Nasen-Schutz: Bei Betreten und Verlassen des Hauses muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dieser kann während der Proben abgelegt werden. Bitte folgen Sie den Anweisungen unserer MitarbeiterInnen.
• Getränke: Da derzeit keine offenen Getränke angeboten werden können, ist eine eigene Trinkflasche zu den Proben mitzubringen.
• Krankheitsfall: Bleiben Sie den Proben fern,
... wenn Sie sich krank fühlen
... wenn Sie krank sind
... wenn Sie Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten
... bei Verdachts- oder Krankheitsfall in Ihrem näheren sozialen oder beruflichen Umfeld.

Welche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finde ich vor Ort?
• Hygiene: Desinfektionsmittel werden vor Ort bereitgestellt. Sämtliche Kontaktoberflächen werden regelmäßig gereinigt bzw. desinfiziert.
• Durchlüftung: Die Probenräumlichkeiten werden gut und regelmäßig gelüftet.
• Sicherheitsabstand: In den Probenräumlichkeiten gewährleisten versetzte Sesselreihen (Schachbrettmuster) einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu anderen TeilnehmerInnen.
• Dokumentation: Die Teilnahme an den jeweiligen Probenterminen wird im Rahmen des Contact Tracings dokumentiert.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?
Das Hygiene- und Sicherheitskonzept wird zu Beginn des ersten Probentermins von einer/einem unserer Corona-Beauftragten erläutert. Während der folgenden Proben achten unsere geschulten MitarbeiterInnen auf die Einhaltung der Vorschriften und beantworten gerne weitere Fragen.

 

Fragen?

Team Kulturvermittlung & Outreach: Marlies, Camilla, Katharina und Gabrielle
T: +43 2742/90 80 800

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden