Schulprogramm

Ob Tanz, Musik oder Circus – die Vormittags-Vorstellungen und spannenden interaktive Angebote für Schulklassen aller Jahrgangsstufen und Schultypen ermöglichen Kunst-Erlebnisse für Kinder und Jugendliche. Vorbereitende Workshops, vertiefende Unterrichtsmaterialien sowie Hausführungen bilden eine ideale Ergänzung zum gemeinsamen Veranstaltungsbesuch im Klassenverband.

Das Schulprogramm 2018/2019

 fr 25/01
10.30 Uhr
Tonkünstler-Orchester: Tonmahlerei
Musik/Klassik/Schauspiel
ab 8 Jahren

do 28/03
10.30 Uhr
Ich bin O.K. Dance Company: Pal, mein Bruder!
Inklusives Tanztheater
ab 12 Jahren

di 02/04 - fr 05/04
9.00 Uhr
KIJUBU Projecto Anagrama: Einband, Blätter und Schrift
Theater/Circus
ab 6 Jahren

fr 10/05
10.30 Uhr
Groupe Acrobatique de Tanger: Halka
Akrobatik/Live-Musik
ab 8 Jahren

fr 24/05
10.30 Uhr
Tonkünstler-Orchester: Bonjour Camille
Musik/Klassik/Filmmusik
ab 13 Jahren

do 06/06
9.00 Uhr und 10.15 Uhr
Tonkünstler-Orchester: Die Königin der Farben
Musik/Klassik
ab 4 Jahren

Schulveranstaltungen in der Bühne im Hof

mo 24/09
10.00 Uhr
Ratz Fatz: Schrammljatz oder die wundersame Reise der Tante Hermine
Musik/Kleinkunst
ab 5 Jahren

mo 22/10
10.00 Uhr
Marko Simsa & Band: Die Kinderlieder-Schatzkiste
Mitmach-Konzert
ab 5 Jahren

mo 19/11
10.00 Uhr
Gernot Kranner: Das kleine Vampir ABC
Mitmach-Musical
ab 4 Jahren

mo 10/12
10.00 Uhr
Benny Barfuß: Benny putzt auf
Akrobatik/Kleinkunst
ab 3 Jahren

Für Schüler*innen geeignetes Abendprogramm

fr 02/10
19.30 Uhr
Hungry Sharks: #fomo - the fear of missing out
ab 12 Jahren

sa 24/11
19.30
oder so 25/11
16.00 Uhr
Ballett Preljocaj: Roméo et Juliette
ab 12 Jahren

fr 30/11
19.30 Uhr
Cirque Alfonse: Tabarnak
ab 14 Jahren

so 20/01
16.00 Uhr
werk89: Bumm Krach Peng
ab 6 Jahren

do 31/01
19.30 Uhr
Hofesh Shechter: Grand Finale
ab 14 Jahren

mo 25/02
19.30 Uhr
Tonkünstler-Orchester . Jun Märkl: Petruschka
ab 12 Jahren

fr 22/03 und sa 23/03
je 19.30 Uhr
oder so 24/03
16.00 Uhr
Cirque Éloize: HOTEL
ab 8 Jahren

fr 26/04
19.30 Uhr
Ballet Vlaanderen: L´Oiseau de Feu/Exhibition
ab 14 Jahren

Tonspiele

Das Musik-Vermittlungsprogramm des Tonkünstler-Orchesters.

Seit mehr als elf Jahren bauen die Tonspiele Brücken zwischen klassischer Musik und ihrem jungen und jung gebliebenen Publikum. Musik berührt, bewegt, fasziniert und inspiriert.

Was an der Musik so faszinierend ist, erlebt man am besten, wenn man selbst einmal so richtig zupacken darf. Auf eine Pauke schlagen, eine Harfe zupfen oder in die Posaune blasen – so leicht ist der Einstieg in die Musik, auf Augenhöhe mit OrchestermusikerInnen, SängerInnen und SchauspielerInnen. Hand in Hand und zum Angreifen nah. Die Tonspiele machen’s möglich!

Diese Gefühle können wir miteinander teilen und in Konzerten, Workshops und Praktika gemeinsam erforschen. In moderierten und inszenierten Konzerten und in interaktiven Workshops für alle Schulstufen stehen das selbstständige Tun und Ausprobieren im Vordergrund. Musik wird mit allen Sinnen erlebbar. Viele Musikerinnen und Musiker des Tonkünstler-Orchesters sind seit der Gründung der Tonspiele regelmäßig als MusikvermittlerInnen in den Schulen von Wien und Niederösterreich unterwegs und geben ihr Wissen und die Faszination der Musik an ihr junges Publikum weiter.

Informationen, Materialien und Rahmenprogramm

Wir stellen Ihnen und Ihren SchülerInnen gerne im Vorfeld zu jeder Eigenveranstaltung im Festspielhaus St. Pölten kostenlose Kopiervorlagen, Unterrichtsmaterialien und Hintergrundinformationen sowie Hör- und Videobeispiele zusammen. Bitte informieren Sie uns zeitgerecht bei Buchung der Veranstaltung, wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten.

Auf Anfrage sind bei allen Veranstaltungen des Vermittlungsangebots und darüber hinaus direkte Begegnungen mit den Kunstschaffenden möglich. Gerne organisieren wir moderierte Diskussionsrunden als Vor- bzw. Nachbereitung Ihres Vorstellungsbesuchs und bieten auch kostenlose Einführungsgespräche an.

Wir bieten zu jeder Schulveranstaltung einen Workshop, ein KünstlerInnengespräch oder eine Vermittlungsaktion an, die Ihnen und Ihren SchülerInnen vor dem Vorstellungsbesuch hilft, einen persönlicheren und direkteren Zugang zu den Inhalten der Produktionen und der künstlerischen Herangehensweise zu bekommen. Wir besuchen Sie im Klassenzimmer und bereiten den Besuch im Festspielhaus mit ihrer Klasse vor. Die Dauer und der Ablauf des Vermittlungsangebots ist abhängig vom Alter der SchülerInnen und von den Vorstellungsinhalten. Termine sowie die inhaltlichen Schwerpunkte vereinbaren wir gerne individuell mit Ihnen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bei den einstündigen Hausführung durchs Festspielhaus St. Pölten erfahren die Kinder und Jugendlichen Interessantes über die Geschichte des Festspielhauses, über die einzelnen Spielstätten des Festspielhauses und die Probebühnen und bekommen einen Einblick in verschiedene Theater-Berufe. Wir empfehlen, die Hausführung mit einem Vorstellungs- oder Workshopbesuch zu verbinden.

Preise

wenn nicht anders angegeben:

  • Schulvorstellungen: EUR 6 pro SchülerIn
  • Abendvorstellungen: EUR 8 pro SchülerIn
  • Workshops für SchülerInnen: auf Anfrage
  • Hausführungen: für Schulen kostenlos
  • Unterrichtsmaterialien: für Schulen kostenlos
  • KünstlerInnengespräche und Einführungsgespräche: für Schulen kostenlos

Alle Preise gelten für SchülerInnen im Klassenverband (mind. 15 Personen).
Begleitpersonen von Schulklassen erhalten eine Freikarte.
Als IndividualbesucherInnen erhalten alle Personen unter 26 Jahren 50 % Ermäßigung auf alle Eigenveranstaltungen des Festspielhauses.

Kontakt & Information

Yvonne Zahn
T: +43 2742/90 80 80 847

 

Mehr zu Tonspiele
Lena Jäger
T: +43 2742/90 80 70 734

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden