Tanz 60 plus

Bei Tanz 60 plus kommen Frauen und Männer über 60 zusammen, die sich – in all ihrer Unterschiedlichkeit – gemeinsam in ein Tanz-Abenteuer stürzen wollen, Spaß daran haben, sich tänzerisch neu zu erleben, sich zu entfalten, ihre natürlichen Impulse in Bewegung auszudrücken und dabei über ihre Grenzen hinauszuwachsen. Ausdrücklich sei darauf hingewiesen: Männer, traut euch!

Tanz 60 plus wird von  Valerie Angermayr×Valerie Angermayr geleitet.

  • 2x im Monat
  • Auf den Probebühnen im Festspielhaus St. Pölten
  • Keine Vorkenntnisse nötig! 
  • Begrenzte TeilnehmerInnenzahl
  • Einstieg immer zu Semesterbeginn möglich
  • Anmeldung erforderlich unter marlies.eder@festspielhaus.at
  • Semesterkarte WS 2020: EUR 30

Termine WS 2020

di/ 06.10. 17.30 – 19.30
do/ 15.10. 17.30 – 19.30
fr/ 06.11. 17.30 – 19.30
di/ 24.11. 17.30 – 19.30
mi/ 02.12. 09:30 – 11:30
di/ 15.12. 17.30 – 19.30

 

BABYELEFANT

Was muss ich beim Probenbesuch beachten?
• Sicherheitsabstand: Als Grundregel gilt die Einhaltung des Sicherheitsabstands von mind. 1 Meter zu anderen Personen.
• Hygiene: Bei der Ankunft im Festspielhaus sind die Hände gründlich mit Wasser und Seife zu waschen bzw. zu desinfizieren.
• Mund-Nasen-Schutz: Bei Betreten und Verlassen des Hauses muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dieser kann während der Proben abgelegt werden. Bitte folgen Sie den Anweisungen unserer MitarbeiterInnen.
• Getränke: Da derzeit keine offenen Getränke angeboten werden können, ist eine eigene Trinkflasche zu den Proben mitzubringen.
• Krankheitsfall: Bleiben Sie den Proben fern,
... wenn Sie sich krank fühlen
... wenn Sie krank sind
... wenn Sie Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten
... bei Verdachts- oder Krankheitsfall in Ihrem näheren sozialen oder beruflichen Umfeld.

Welche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finde ich vor Ort?
• Hygiene: Desinfektionsmittel werden vor Ort bereitgestellt. Sämtliche Kontaktoberflächen werden regelmäßig gereinigt bzw. desinfiziert.
• Durchlüftung: Die Probenräumlichkeiten werden gut und regelmäßig gelüftet.
• Sicherheitsabstand: Die Probenmethoden und das choreografische Konzept werden angepasst, um den Sicherheitsabstand zwischen den TeilnehmerInnen zu gewährleisten.
• Dokumentation: Die Teilnahme an den jeweiligen Probenterminen wird im Rahmen des Contact Tracings dokumentiert.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?
Das Hygiene- und Sicherheitskonzept wird zu Beginn des ersten Probentermins von einer/einem unserer Corona-Beauftragten erläutert. Während der folgenden Proben achten unsere geschulten MitarbeiterInnen auf die Einhaltung der Vorschriften und beantworten gerne weitere Fragen.

 

 

Fragen?

Team Kulturvermittlung & Outreach: Marlies, Camilla, Katharina und Gabrielle
T: +43 2742/90 80 800

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden