Archiv: Yutaka Sado . Tonkünstler

Festspielhaus Großer Saal

Die Schöpfung

Kosten

EUR 45, 39, 34, 28, 12

Abonnement

Programm

» Joseph Haydn: „Die Schöpfung” Oratorium für Soli, Chor und Orchester Hob. XXI:2 «

Einführung / Kurzbeschreibung

Feierlicher Auftakt in die neue Tonkünstler-Saison mit dem RIAS Kammerchor Berlin und drei exzellenten Solistinnen und Solisten: Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ preist die Erschaffung der Welt.

Musik/Klassik/Vokal  Es werde Licht! Zur Eröffnung der neuen Konzertsaison feiern die Tonkünstler mit dem RIAS Kammerchor Berlin, drei exzellenten Gesangssolistinnen und -solisten und ihrem Chefdirigenten Yutaka Sado nichts Geringeres als „Die Schöpfung“ selbst. 1798 im einstigen Stadtpalais Schwarzenberg am Neuen Markt in Wien uraufgeführt, thematisiert das deutsche Oratorium von Joseph Haydn die Erschaffung der Welt. In den Solopartien erzählen und kommentieren Erzengel die sechs Tage der Schöpfung, auch Adam und Eva kommen zu Wort. Dazu beschreibt das Orchester tonmalerisch das Urchaos, den allerersten Sonnenaufgang und die Belebung der Erde.

Besetzung

  • Christina Landshamer, Sopran
  • Maximilian Schmitt, Tenor
  • Jochen Schmeckenbecher, Bariton
  • RIAS Kammerchor, Chor
  • Yutaka Sado, Dirigent
  • Tonkünstler-Orchester , Orchester

Mehr in diese Richtung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden