Volkskultur Österreich . aufhOHRchen

Festspielhaus Großer Saal

Meisterstücke! – Soll das Werk den Meister loben

Kosten

EUR 42, 38, 33, 26, 12

Einführung / Kurzbeschreibung

Lieder und Weisen, die sich um das Thema Meisterstücke im Handwerk ranken stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Volksmusik-Abends aus der Reihe aufhOHRchen im Festspielhaus.

Musik/Volksmusik  Wahre Meisterstücke! Diesmal präsentiert die Reihe aufhOHRchen im Festspielhaus St. Pölten Lieder und Weisen, die sich um das Thema Meisterstücke im Handwerk ranken. „Handwerk hat goldenen Boden“, lautet ein Sprichwort – doch nicht jeder konnte das in der Vergangenheit behaupten. Oftmals war das Handwerkerleben als Geselle doch von Armut, Entbehrungen und Wanderschaft geprägt. Von der Müh’ und vom harten Leben handeln die schon fast vergessenen Zunft- und Gesellenlieder, aber auch von Lebenslust und von der Hoffnung auf die „Sunnseitn“ im Leben. Ernst Spirk und seine Freunde, die Tiroler Kirchtagmusig und Elisabeth Ziegler mit ihren Gumpoldskirchner Spatzen erzählen im Festspielhaus von diesen und anderen Meisterstücken!

Besetzung

  • Ernst Spirk und seine Freunde , Mitwirkende
  • Gumpoldskirchner Spatzen , Mitwirkende
  • Tiroler Kirchtagmusig mit Blech und Soatn , Mitwirkende
  • Dorli Draxler , Moderation und Konzept
  • Edgar Niemeczek , Moderation und Konzept

Mehr in diese Richtung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden