Archiv: Cinderella

Festspielhaus Großer Saal

Les Ballets de Monte-Carlo . Jean-Christophe Maillot . Tonkünstler

Kosten

EUR 55, 50, 40, 28, 12

Abonnement

Programm

ab 8 Jahren

Einführung / Kurzbeschreibung

ab 8 Jahren
Zeitlose Interpretation klassischer Motive fernab vom Schwarz-Weiß-Denken der Märchenwelt: Traum und Wirklichkeit umhüllt von der Musik Prokofjews.

Tanz/Zeitgenössisches Ballett Zwischen Traum und Wirklichkeit oszilliert dieses Ballett aus Monte-Carlo zu Musik von Sergej Prokofjew – live gespielt vom Tonkünstler-Orchester. Als begabter Märchenerzähler versetzt sich Choreograf Jean-Christophe Maillot in seiner lebhaften Cinderella-Inszenierung in die Gefühlswelt der Titelheldin. Von starker Symbolik durchdrungen, erzählt er eine ergreifende Geschichte über tiefe, zwiespältige Gefühle, über Leid, Vergessen und Freude. Dabei befreit er den Stoff von Prunk und Disney-Kitsch: Glitzernde Schuhe, verzauberte Kürbisse und umwerfende Kleider hat dieses Aschenputtel nicht nötig, um seinen Prinz zu betören, es erobert barfuß und mit schlichter Eleganz sein Herz und rettet ihn am Ende vor einem auf Täuschungen aufgebauten Leben. Als „traumhaft, modern, fließend“ lobte die französische Presse Maillots Stil. In seiner berührenden, zeitlosen Interpretation klassischer Motive verabschiedet er sich vom Schwarz-Weiß-Denken der Märchenwelt und legt die Komplexität der Gefühle in ihrer geheimnisvollen Schönheit frei.

Under the presidency of H. R. H. the princess of Hanover
Les Ballets de Monte-Carlo
Jean-Christophe Maillot

Besetzung

  • Jean-Christophe Maillot, Choreografie
  • Ernest Pignon-Ernest, Bühne
  • Jérôme Kaplan, Kostüme
  • Dominique Drillot, Licht
  • Sergej Prokofjew, Musik
  • Tonkünstler-Orchester
  • Igor Dronov, Musikalische Leitung

Mehr in diese Richtung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden