Archiv: Sidi Larbi Cherkaoui . Damien Jalet

Festspielhaus Großer Saal

Babel (words)

Kosten

EUR 42, 38, 33, 26, 12

Abonnement

Einführung / Kurzbeschreibung

Kosmisch-komische Wiederaufnahme von Cherkaouis humorvollstem Welterfolg.

Tanz/Live-Musik  Kein anderer Künstler ist so eng mit dem Festspielhaus verbunden wie der flämisch-marokkanische Starchoreograf und Vermittler zwischen den Kulturen Sidi Larbi Cherkaoui. Mit „Babel (words)“ landete er im Festspielhaus bereits 2010 einen Publikumshit, die nunmehrige Wiederaufnahme eines der herausragendsten Werke des Choreografen, das er in Zusammenarbeit mit Damien Jalet kreierte, setzt nun ein Vorzeichen auf den 20. Jahrestag der Eröffnung des Festspielhauses 1997. Als eine der humorvollsten Kreationen von Cherkaoui, handelt „Babel (words)“ von nichts weniger als der Suche nach dem Gottesbegriff und dem menschlichen Streben nach Göttlichkeit. Im Klanggewirr zwischen Rhythmen, Schritten, Herzschlägen, Stimmen und Rufen finden wir uns inmitten der von Gott überbrachten Sprachverwirrung wieder – ein kosmisch-komisches Ereignis, not to be missed!

Eine Produktion von Eastman und De Munt/La Monnaie (Brüssel) in Koproduktion mit Sadler’s Wells London, Fondazione Musica per Roma, Grand Théâtre de Luxembourg, Fondation d’entreprise Hermès, Theaterfestival Boulevard (’s HertogenBosch), Migros Culture Percentage Dance Festival Steps (Zürich), Ludwigsburger Schlossfestspiele, Festspielhaus St. Pölten und La Villette (Paris). In Zusammenarbeit mit Dash Arts 2010 programme on Arabic Arts und Garrick Charitable Trust.

Biografie von Sidi Larbi Cherkaoui ansehen

Biografie von Damien Jalet ansehen

Besetzung

  • Sidi Larbi Cherkaoui, Choreografie und Regie
  • Damien Jalet, Choreografie und Regie
  • Antony Gormley, Bühnenbild
  • Lou Cope, Text
  • Vilayanur Ramachandran, Text
  • Alexandra Gilbert, Kostüme
  • Adam Carrée, Lichtdesign
  • Eastman, Tanz

Mehr in diese Richtung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden