Archiv: ABGESAGT | Schwanensee

Festspielhaus Großer Saal

Angelin Preljocaj . Ballet Preljocaj . Tonkünstler-Orchester

© Ballet Preljocaj

Kosten

EUR 59, 54, 44, 28, 12

Abonnement

Einführung / Kurzbeschreibung

ab 10 Jahren
Inspiriert von Marius Petipa richtet Starchoreograf Angelin Preljocaj sein Augenmerk auf den Mythos der Schwanentänzerin.

PREMIERE IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM
FESTSPIELHAUS-KOPRODUKTION

 

Tanz/Ballett  Es ist wohl die schönste und traurigste Geschichte zugleich: Die in Schwanensee erzählte Legende von Prinz Siegfried und der verzauberten Odette avancierte zum Inbegriff wahrhaftiger Liebe. Diesem klassischen Ballett par excellence widmet sich nun der französische Starchoreograf Angelin Preljocaj, der in St. Pölten bereits mit Snow White, Les Nuits und Roméo et Juliette Aufsehen erregte. Inspiriert von Marius Petipa, dem Urvater des klassischen Balletts, richtet Preljocaj mit seiner Truppe aus Aix-en-Provence sein Augenmerk auf den Mythos der Schwanentänzerin. Seine Choreografie, die Klassisches mit Zeitgenössischem vereint, entfaltet sich zur atemberaubenden Musik von Tschaikowski. Live gespielt vom Tonkünstler-Orchester unter der Leitung von Yannis Pouspourikas versprüht diese meisterhafte Komposition wahrhaftigen Zauber.

ab 10 Jahren

 

Angelin Preljocaj Choreografie, Eric Soyer Licht, Yannis Pouspourikas Musikalische Leitung, Ballet Preljocaj Tanz, Tonkünstler-Orchester
Zur Musik von P. I. Tschaikowski "Schwanensee", u.a.

 

WEITERE TERMINE

so 22/11, 16.00 Uhr

 

RAHMENPROGRAMM

Shuttle-Bus×Shuttle-Bus 21/11

 

Eine Produktion von Ballet Preljocaj in Koproduktion mit Chaillot - Théâtre national de la Danse (Paris), Biennale de la danse de Lyon 2020, Comédie de Clermont-Ferrand, Festspielhaus St. Pölten und Les Théâtres - Grand Théâtre de Provence (Aix-en-Provence).

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden